News

Betriebsschliessung Injecta AG

WEITERLESEN WEITERLESEN

Media information

WEITERLESEN WEITERLESEN

Investment

WEITERLESEN WEITERLESEN

Injecta AG

Wynentalstrasse 1

CH-5723 Teufenthal

T +41 62 768 96 46

F +41 62 768 96 61

E-Mail

Aluminium die-casting

Aluminium die-casting 

The die-casting process is a highly precise casting method, wich allows to produce complex cast parts with restricted tolerances and high-quality finish. 

Furthermore the low wall thickness saves material and allows to reduce weight.

Verfahren

Beim Druckgiessen wird das Metall durch einen Kolben mit grosser Geschwindigkeit unter hohem Druck aus der Giesskammer in eine zweiteilige, metallische Dauerform befördert, wo es aufgrund der hohen Wärmeableitung schnell erstarrt. Der Druck wird während der Erstarrung aufrecht erhalten. Hohlräume und Hinterschneidungen werden durch feste oder bewegliche Kerne bzw. Schieber ausgeformt.
Je nach Anforderung des zu produzierenden Teiles, wird voll-, teilautomatisch oder von Hand gegossen.
Einlegeteile aus Messing und Stahl können im Giess-Zyklus mit ins Teil eingebracht werden.

 

Spectrum

part weight: 0.010 -   9 kg
shot weight: 0.100 - 15 kg
serial production: 250 - 100'000 units p.a.

                           
Alloys

D 226 AC 46000 Al Si9 Cu3
D 230 AC 44300 Al Si12 (Fe)
D 239 AC 43400 Al Si10 Mg
Silafont 09 AC 44400 Al Si9
Magsimal 59   Al Mg5 Si2 Mn
Magnesium  MC 21120 Mg Al9 Zn1


Tolerances

DIN 1688 Part 4


Machinery

11 cold chamber die-casting machines from to
closing force  1250 kN  13000 kN
fix dimensional  400 x 400  1050 x 1050
die height  170 - 500  400 - 1000 / 310 - 1090