News

Betriebsschliessung Injecta AG

> mehr > mehr

Medienmitteilung

> mehr > mehr

Investitionen

> mehr > mehr

Injecta AG

Wynentalstrasse 1

CH-5723 Teufenthal

T +41 62 768 96 46

F +41 62 768 96 61

E-Mail

Alu-Druckgiesserei

Aluminium Druckguss

Das Druckgiessverfahren ist ein Präzisionsgiessverfahren mit dem kompliziert geformte Gussteile endabmessungsnah und mit hoher Oberflächengüte gefertigt werden.

Das Aluminiumdruckguss-Verfahren ermöglicht enge Toleranzen im produzierten Teil und kontinuierliche, wirtschaftliche Produktionsabläufe. Zudem erlauben geringe Wandstärken Gewichts- und Materialeinsparungen.

Verfahren

Beim Druckgiessen wird das Metall durch einen Kolben mit grosser Geschwindigkeit unter hohem Druck aus der Giesskammer in eine zweiteilige, metallische Dauerform befördert, wo es aufgrund der hohen Wärmeableitung schnell erstarrt. Der Druck wird während der Erstarrung aufrecht erhalten. Hohlräume und Hinterschneidungen werden durch feste oder bewegliche Kerne bzw. Schieber ausgeformt.
Je nach Anforderung des zu produzierenden Teiles, wird voll-, teilautomatisch oder von Hand gegossen.
Einlegeteile aus Messing und Stahl können im Giess-Zyklus mit ins Teil eingebracht werden.

 

Teilespektrum

Teilegewicht: 0.010 -   9 kg
Schussgewicht: 0.100 - 15 kg
Seriengrösse: 250 - 100'000 Stück p.a.

                          
Legierungen

D 226 AC 46000 Al Si9 Cu3
D 230 AC 44300 Al Si12 (Fe)
D 239 AC 43400 Al Si10 Mg
Silafont 09 AC 44400 Al Si9
Magsimal 59   Al Mg5 Si2 Mn
Magnesium MC 21120 Mg Al9 Zn1 


Toleranzen

DIN 1688 Teil 4


Maschinenpark

11 Kaltkammer-Giessmaschinen  von  bis
Schliesskraft  1250 kN  13000 kN
Aufspannmasse  400 x 400  1050 x 1050
Formhöhe  170 - 500  400 - 1000 / 310 - 1090